Die Frau des Nobelpreistraegers DVDDie Freude ist riesig, als Joe Castleman (Jonathan Pryce) eines Morgens einen Anruf aus Schweden erhält: Ausgerechnet er soll den Nobelpreis für Literatur erhalten! Gemeinsam mit seiner Frau Joan (Glenn Close) und Sohn David (Max Irons) macht er sich auf den Weg nach Europa, um dort seinen Preis in Empfang zu nehmen. Die Freude wird jedoch bald getrübt. Zum einen schwelt schon seit Längerem ein Konflikt zwischen Joe und seinem Sohn, der ebenfalls Schriftsteller werden möchte. Außerdem ist ihnen noch der Journalist Nathaniel Bone (Christian Slater) auf den Fersen, der unbedingt eine Biografie über den Autor schreiben will und einem größeren Familiengeheimnis der Castlemans auf den Spuren ist.

Ein bisschen zum Verzweifeln ist es schon. Sieben Mal war Glenn Close bereits für einen Oscar nominiert, sieben Mal ging sie leer aus. Dabei hätte sie es für ihren jüngsten Film Die Frau des Nobelpreisträgers ohne jeden Zweifel verdient, einen der Goldjungen mit nach Hause zu nehmen. Denn mit ihrer fabelhaften Darstellung einer Frau, die ihre dysfunktionale Familie zusammenhalten will, hat sie eine ihrer besten Leistungen ihrer Laufbahn abgelegt. Wer sich davon selbst ein Bild machen möchte, der hat seit dem 10. Mai 2019 auf DVD und Blu-ray die Gelegenheit dazu. Das nehmen wir zum Anlass, um jeweils ein Exemplar beider Formate zu verlosen.

Schickt uns einfach bis zum 24. Mai 2019 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein* und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Ganz wichtig: Gebt unbedingt an, welches der beiden Formate ihr haben wollt (DVD oder Blu-ray). Sonst können wir euch bei der Ziehung nicht berücksichtigen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für den Versand der Preise benötigt. Sobald die Gewinner gezogen wurden und die Preise erfolgreich verschickt sind, werden die Daten wieder gelöscht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.



(Anzeige)

4/5 - (4 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung