Love Chunibyo and Other Delusions Take on MeRikka ist mittlerweile im Abschlussjahr der Highschool, doch noch immer „leidet“ sie unter dem Chunibyo-Syndrom. Bei dem Syndrom, das auch als Achtklässlersyndrom bekannt ist, bilden sich die Teenager ein, besondere Kräfte zu haben, mit denen sie die Welt retten können – und teilen das zum Leidwesen ihrer Umgebung auch jedem mit. In den Frühlingsferien will Rikkas ältere Schwester Toka sie mit nach Italien nehmen, da sie wegen der Arbeit dorthin ziehen muss. Yuta befürchtet, dass dies zur Trennung zwischen ihm und Rikka führen könnte. Also beherzigen die beiden den Rat ihrer Freunde und brennen durch. Eine aufregende Reise durch ganz Japan beginnt!

Die meisten von uns werden sich irgendwann einmal vorgestellt haben, jemand anderes zu sein, um dem Alltag zu entkommen. Haben in unserer Fantasie große Abenteuer erlebt, anstatt die Schulbank zu drücken oder lästige Hausarbeit zu erledigen. Was aber, wenn wir diese Fantasien nicht mehr los werden? In zwei Staffeln erzählte der Anime Love, Chunibyo & Other Delusions! die Geschichte des Mädchens Rikka, das einfach nicht erwachsen werden sollte, und der besonderen Freundschaft zu Yuta. Am 26. Februar 2019 gibt es ein Wiedersehen mit den beiden, wenn Take On Me im Rahmen der Kazé Anime Nights in Deutschland und Österreich gezeigt wird. Wie immer verlosen wir anlässlich des Events 3×2 Freikarten. Welche Städte und welche Kinos dabei sind, seht ihr hier. Wer bei unserem Gewinnspiel mitmachen möchte, kann sich aus der Liste Stadt und Kino frei aussuchen – auch in Österreich.

Schickt uns einfach bis zum 19. Februar 2019 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus*. Ganz wichtig: Gebt unbedingt die Wunschstadt und das Wunschkino aus der Liste oben an. Ohne diese Angabe könnt ihr nicht teilnehmen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für das Gewinnspiel benötigt. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden diese wieder gelöscht. Die Daten geben wir an unsere Kooperationspartner weiter, da sie eure Namen für die Gästeliste in den Kinos brauchen. Darüber hinaus werden die Daten an keine Dritten weitergegebe



(Anzeige)

4.1/5 - (17 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung