Sie ist ein Roboter, davon ist Young-goon (Su-jeong Lim) zumindest überzeugt. Reguläre Nahrung braucht sie daher nicht, lieber leckt sie an der einen oder anderen Batterie. Il-sun (Rain) hingegen weiß gar nicht so recht, wer er ist. Und so beobachtet er die Menschen um sich herum und klaut ihnen ihre Macken. Die Auswahl ist groß, schließlich befindet er sich in einer Nervenheilanstalt. Als er dort auch auf Young-goon trifft, wird es richtig kompliziert, möchte sie doch von ihm, dass er ihr die Eigenschaft des Mitgefühls stiehlt. Denn die braucht ein Roboter nicht. Doch Il-sun findet ganz andere Eigenschaften an ihr, die ihm sehr viel mehr am Herzen liegen.

Chan-Wook Park ist sicher einer der ungewöhnlichsten und vielseitigsten Regisseure, die Südkorea derzeit zu bieten hat. Bekannt wurde der Filmemacher durch härtere Kost wie Oldboy  oder Sympathy for Mr. Vengeance, zuletzt drehte er das elegant-erotische Verwirrspiel Die Taschendiebin. Dazwischen schreckte der Tausendsassa aber auch nicht vor einer Liebeskomödie zurück. Einer sehr ungewöhnlichen jedoch, schließlich hat der Mann einen gewissen Ruf zu verteidigen. Wer I’m A Cyborg, But That’s Okay über die Annäherung zweier nicht ganz alltäglicher Menschen noch nicht kennt, der darf sich auf das schön aufgemachte Mediabook freuen, welches am 13. Juli 2018 erschienen ist und neben der DVD und Blu-ray zahlreiche Extras erhält. Doppelt freuen kann sich, wer bei unserem Gewinnspiel mitmacht, denn wir verlosen ein Exemplar des kleinen Schatzes.

Schickt uns einfach bis zum 31. Juli 2018 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein* und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für den Versand der Preise benötigt. Sobald die Gewinner gezogen wurden und die Preise erfolgreich verschickt sind, werden die Daten wieder gelöscht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

I’m A Cyborg, But That’s OK [Gewinnspiel zum DVD-Start]
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung