Guardians of the TombEwig Leben, das hört sich doch nach einem ziemlichen Traum an – vor allem wenn man ein Pharmaunternehmen leitet und Geld mit den Träumen anderer verdienen möchte. So wie Mason Kitteridge (Kelsey Grammer). Also schickt er den Abenteurer Luke (Chun Wu) auf den Weg nach Westchina, in dem ein mächtiger Herrscher mitsamt eben diesem Geheimnis begraben sein soll. Dumm nur, dass Luke und sein Team kurze Zeit drauf spurlos verschwunden sind. Aber da gibt es ja noch dessen Schwester Jia (Bingbing Li). Die ist eine Expertin auf dem Gebiet giftige Tiere und sofort dabei, wenn es darum geht, den verschwunden Luke zu finden. Wenn ihr dabei auch noch das sagenumwobene Elixier in die Hände fällt: umso besser. Doch dann begegnen sie, Ridley (Kellan Lutz) und der Rest der Mannschaft einer besonders tödlichen Spinnenart, die wenig zu lebensverlängernden Maßnahmen geeignet ist.

Ein paar Jahre nach Bait – Haie im Supermarkt meldet sich der australische Regisseur Kimble Rendall mit einem neuen Film zurück. Und erneut bleibt er furchteinflößenden Vertretern des Tierreiches treu. In Guardians of the Tomb bekommen es die Helden mit Spinnen zu tun. Die sind schon unter normalen Umständen unheimlich. Normal ist hier aber wenig, die Viecher sind nicht nur sehr zahlreich, sondern auch sehr tödlich und sehr einfallsreich. Seit dem 23. März 2018 ist die chinesisch-australische Coproduktion auf DVD und Blu-ray erhältlich. Bei uns habt ihr die Chance, eine Blu-ray dieser Mischung aus klassischem Abenteuer und Horror zu gewinnen. Aber Vorsicht: anschauen auf eigene Gefahr!

Schickt uns einfach bis zum 11. April 2018 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Viel Glück!



(Anzeige)

4/5 - (13 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung