Die 32-jährige Ichiko (Sakura Ando) ist nicht unbedingt das, was man eine Gewinnerin bezeichnen würde: Einen Job hat sie nicht, auch keine Kohle. Und Bock sowieso nicht. Als sie nach einem Streit aus dem Elternhaus fliegt, beginnt sie, in einem 100 Yen Store zu jobben. Eine echte Perspektive hat der Laden natürlich nicht zu bieten, dafür jede Menge komischer Gestalten. Eine davon ist Yuji, der lieber seine Fäuste sprechen lässt, anstatt seinen Mund zu benutzen. Schließlich ist er ja Boxer. Auch diese Romanze scheitert, wie praktisch alles in ihrem Leben. Immerhin findet sie darin aber eine echte Inspiration: Warum nicht selbst mit dem Boxen anfangen? Dann zumindest könnte sie allen zeigen, dass sie nicht immer eine Verliererin sein muss.

Besser spät als nie: Japanische Zuschauer kamen schon 2014 in den Genuss von 100 Yen Love. Besucher des japanischen Filmfests Nippon Connection in Frankfurt a.M. durften ihn im Jahr drauf sehen. Jetzt kommt das außergewöhnliche Sportdrama endlich auch deutschlandweit in die Kinos. Anlass sind die Kazé Asia Nights, bei denen am ersten Freitag im Monat ein asiatisches Highlight auf Deutsch präsentiert wird. Das wollen wir uns nicht entgehen lassen und verlosen deshalb 3×2 Eintrittskarten für das besondere Kinoevent. Welche Städte und welche Kinos dabei sind, seht ihr hier. Wer bei unserem Gewinnspiel mitmachen möchte, kann sich aus der Liste Stadt und Kino frei aussuchen – auch in Österreich.

Schickt uns einfach bis zum 22. März 2018 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Ganz wichtig: Gebt unbedingt die Wunschstadt und das Wunschkino aus der Liste oben an. Ohne diese Angabe könnt ihr nicht teilnehmen. Viel Glück!
100 Yen Love [Gewinnspiel zu den Kazé Asia Nights]
4.67 (93.33%) 6 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung