Black PantherNach dem Tod seines Vaters schickt sich T’Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) an, den Thron von Wakanda zu besteigen. Das kleine afrikanische Land ist international isoliert, insgeheim aber deutlich fortschrittlicher, als es den Anschein hat. Tatsächlich verfügt es über enorme Schätze und Technologien, von denen keiner wissen darf. Doch ausgerechnet der zwielichtige Waffenschieber Ulysses Klaue (Andy Serkis) weiß um den Reichtum und versucht, diesen für sich zu nutzen. Unterstützung erhält er dabei durch den mysteriösen Erik Killmonger (Michael B. Jordan), der ein ganz eigenes Interesse an Wakanda hat. Eine schwierige Aufgabe für den Monarchen. Doch zum Glück ist er dabei nicht allein: Seine Schwester Shuri (Letitia Wright), die Kämpferinnen Nakia (Lupita Nyong’o) und Okoye (Danai Gurira) sowie der CIA-Agent K. Ross (Martin Freeman) werden schnell in einen Kampf hineingezogen, der nicht nur über das Schicksal des afrikanischen Landes, sondern der ganzen Welt bestimmt.

Black who? Während der neue Marvel-Film Black Panther in den USA zu den meist erwarteten Filmen dieses Jahres zählt und vor einem absoluten Mega-Wochenende steht, gibt man sich hierzulande etwas gelassener. Das mag auch daran liegen, dass die Titelfigur in Europa eher unbekannt ist. Dabei handelt es sich um einen absoluten Veteranen, der erste Auftritt des Superhelden war schließlich schon vor über 50 Jahren im Juli 1966. Und auch in Film und Fernsehen war er das eine oder andere Mal zu sehen. Wer ihn trotzdem nicht kennt, dem geben wir einen kleinen Nachhilfeunterricht in Form eines Gewinnspiels. Wir verlosen eine von drei DVDs, in dem Black Panther zuvor aufgetreten ist:

Wir haben uns für die Verlosung gezielt Filme rausgesucht, in denen Black Panther eine größere Rolle spielt. Andere Marvel-Titel werden bei euren Wünschen also grundsätzlich nicht berücksichtigt.

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr auf unserer Facebookseite unser Profil und den Beitrag liken, sowie das Gewinnspiel kommentieren und/oder weiterleiten. Ihr habt dafür Zeit bis zum 3. März 2018. Viel Glück!



(Anzeige)

4.5/5 - (2 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung