Die rote SchildkröteWar das nun Glück oder Unglück? Auf der einen Seite kann der Mann den Göttern dafür danken, dass er es nach dem Schiffsunglück überhaupt auf die Insel geschafft hat. Dort findet er genug Nahrung, um sich zu versorgen, Gefahren gibt es keine. Aber eben auch keine anderen Menschen. Und so sehnt er sich zurück in die Zivilisation, zurück zur Gesellschaft. Aber so oft er es auch versucht, sich ein Floß zu bauen und über das Meer zu schippern, immer kommt im letzten Moment die rote Schildkröte und zerstört seinen Traum. Als der Mann eines Tages sieht, wie das Reptil an Land kriecht, sieht er seine Chance gekommen, es zu töten und doch noch von der Insel zu kommen – ohne zu ahnen, was im Anschluss alles passieren wird.

Endlich wieder Nachschub von Studio Ghibli! Okay, genau genommen stammt Die rote Schildkröte nicht direkt von den japanischen Großmeistern des Animes. Die standen in erster Linie beratend und finanziell zur Seite. Dennoch ist die fantasievolle Abwandlung klassischer Survivalgeschichten ein absolutes Fest fürs Auge, kombiniert idyllische 2D-Hintergründe mit computeranimierten Figuren zu einem ganz besonderen Ablick. Und fürs Herz wird während der Odyssee auch einiges geboten.Ab dem 28. Juli 2017 ist der unter anderem für einen Oscar als bester Animationsfilm nominierte Streifen hierzulande auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben aber noch eine zweite schöne Nachricht für euch: Wir haben je eines der beiden Formate bekommen, die auf glückliche Gewinner unserer Verlosung warten.

Schickt uns einfach bis zum 7. August 2017 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Ganz wichtig: Gebt an, welches der beiden Wunschformate (DVD oder Blu-ray) ihr haben wollt. Viel Glück!



(Anzeige)

3.4/5 - (8 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung