Human LostTokyo 2036. Eine revolutionäre medizinische Entdeckung verändert alles. Durch den Einsatz von Nanotechnologie gelingt es, der menschlichen Spezies ein 120-jähriges Leben ohne Krankheit zu garantieren. Ein idyllisches und zugleich trügerisches Versprechen für jene, die sich diesen Luxus leisten können. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten – und bald schon offenbart sich die Kehrseite dieser technologischen Errungenschaft, die die ganze Menschheit ins Verderben zu stürzen droht … Yozo Oba ist nicht besonders reich und lebt ein untätiges, hedonistisches und einsames Leben. Von seltsamen Träumen und nagendem Unbehagen geplagt, beschließt er leichtfertig, sich seinem Freund Masao Horiki und seiner Biker-Bande bei einem Einbruch in „The Inside“ anzuschließen – wo die privilegierte Klasse lebt. Der Einbruch missglückt und die explosive Begegnung löst eine Kette von Ereignissen aus, die Yozo auf eine Reise schrecklicher Entdeckungen und tödlicher Begegnungen schickt, die ihn für immer verändern werden.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Zukunftsaussichten sind düster – zumindest wenn es nach dem Anime Human Lost geht. Nachdem die Romanverfilmung schon auf mehreren Festivals lief, wird sie am 26. November 2019 bei uns im Rahmen der monatlichen Kazé Anime Nights gezeigt, als letzter Titel in diesem Jahr. Wie immer verlosen wir anlässlich des Events 3×2 Freikarten. Welche Städte und welche Kinos dabei sind, seht ihr hier. Wer bei unserem Gewinnspiel mitmachen möchte, kann sich aus der Liste Stadt und Kino frei aussuchen – auch in Österreich.

Schickt uns einfach bis zum 18. November 2019 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus*. Ganz wichtig: Gebt unbedingt die Wunschstadt und das Wunschkino aus der Liste oben an. Ohne diese Angabe könnt ihr nicht teilnehmen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für das Gewinnspiel benötigt. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden diese wieder gelöscht. Die Daten geben wir an unsere Kooperationspartner weiter, da sie eure Namen für die Gästeliste in den Kinos brauchen. Darüber hinaus werden die Daten an keine Dritten weitergegeben.



(Anzeige)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung