Siggi Jepsen (Tom Gronau) ist nicht gerade ein einfacher junger Mann, weshalb er in der Anstalt auch immer mal wieder mit den Obrigkeiten aneinandergerät. Andererseits: Auch sein Leben war nie einfach gewesen. Dessen wird er sich bewusst, als er anfängt, die Erfahrungen aus seiner Kindheit (Levi Eisenblätter) für einen Aufsatz über „Die Freuden der Pflicht“ aufzuschreiben. Denn das bringt ihm viele Erinnerungen zurück. An seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), einen strengen Polizisten, der loyal alle Befehle der NSDAP ausführt. An Ludwig Nansen (Tobias Moretti), einen expressionistischen Maler, der seit Ewigkeiten ein Freund der Familie war, bis er aufgrund seiner entarteten Kunst in Ungnade fiel. Und das wird nicht der einzige Punkt sein, der immer wieder zu Streitigkeiten führt …

Siegfried Lenz war sicherlich einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegsliteratur. 15 Romane hat er veröffentlicht, dazu Hunderte Erzählungen. Eines der wichtigsten Werke war Deutschstunde (1968), in dem er sich mit Kindheitserinnerungen, Pflichtgefühl und dem Umgang mit der Kunst auseinandersetzte. Am 3. Oktober 2019 kommt die prominent besetzte Adaption in unsere Kinos. Und an diesem Ereignis wollen wir euch teilhaben haben und verlosen deshalb zwei Kinokarten für das historische Drama und legen noch ein Exemplar des Romans oben drauf.

Schickt uns einfach bis zum 1. Oktober 2019 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein* und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Sonst können wir euch bei der Ziehung nicht berücksichtigen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für den Versand der Preise benötigt. Sobald die Gewinner gezogen wurden und die Preise erfolgreich verschickt sind, werden die Daten wieder gelöscht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.



(Anzeige)

4.1/5 - (13 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung