Detektiv Conan Episode OneMesserscharfer Verstand, geniale Kombinationsgabe – mit seinen gerade mal 17 Jahren gilt Shin’ichi Kudo bereits als Meisterdetektiv. Immer wieder hilft er sogar der Kriminalpolizei dabei, die kniffligsten Fälle zu lösen und den wahren Täter zu stellen. Eines Tages jedoch, als er mit seiner Freundin Ran Môri einen Vergnügungspark besucht, beobachtet er zwei Männer in Schwarz bei einem verdächtigen Deal. Dabei bemerkt er den Verbrecher hinter sich nicht, der ihm ein mysteriöses Gift verabreicht. Schließlich erwacht Shin’ichi im Körper eines Grundschülers – doch aufhalten lässt er sich davon nicht.

In Japan sind die Geschichten um Gosho Aoyamas Meisterdetektiv Detektiv Conan, der in der Gestalt eines kleinen Kindes unzählige knifflige Fälle löst, ein echter Dauerbrenner. Mehr als 90 Bände des Mangas sind erschienen, dazu 900 Episoden der Fernsehserie. Vor Kurzem startete auch der 22. Kinofilm im Land der aufgehenden Sonne und brach – wie auch schon die Vorgänger – alle Rekorde. Wer angesichts der Fülle an Geschichten und Ermittlungen nicht mehr genau weiß, wie das damals vor über 20 Jahren eigentlich los ging, kann sich freuen: Detektiv Conan: Episode One, welches die Anfänge der Erfolgsstory neu erzählt, kommt am 29. Mai 2018 im Rahmen der Kazé Anime Nights nach Deutschland. Für drei unter euch ist die Freude besonders groß, denn wir verlosen 3×2 Eintrittskarten für das Kinoevent. Welche Städte und welche Kinos dabei sind, seht ihr hier. Wer bei unserem Gewinnspiel mitmachen möchte, kann sich aus der Liste Stadt und Kino frei aussuchen – auch in Österreich.

Schickt uns einfach bis zum 21. Mai 2018 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Ganz wichtig: Gebt unbedingt die Wunschstadt und das Wunschkino aus der Liste oben an. Ohne diese Angabe könnt ihr nicht teilnehmen. Viel Glück!
Detektiv Conan: Episode One [Gewinnspiel zu den Kazé Anime Nights]
4.31 (86.25%) 16 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung