Der Solist Frontpage

Der Solist

Was bleibt sind gemischte Gefühle, denn der Streifen ist visuell wirklich bravourös in Szene gesetzt, scheitert aber daran den interessanten Inhalt nicht anspruchsvoll genug rüberzubringen. Das Endprodukt wirkt deshalb so, als ob es nicht die finale Version vorliege, sondern man einen Rohbau gesehen hat, bei dem noch viele Feinheiten erledigt werden müssten.
Good Night And Good Luck.jpg

Good Night, And Good Luck

(„Good Night, And Good Luck“ directed by George Clooney, 2005) Näherte sich George Clooney bereits in seinem Regie-Stelldichein „Confessions of a Dangerous Mind” (ein Biopic über den...